5D Lover . Free!quencer . Mentor

Foto Christina Korb

„Die Vision des wunderschönsten Planeten ist in meine Seele geschrieben und ich zeige mein Licht, damit Du siehst, wie hell Du strahlst.“
Christina Korb

Christina in eigenen Worten

o von Christina Korb

Dieser Planet ist für mich von unfassbarer Schönheit. Er schenkt so vielen wundervollen Wesen ein zu Hause und meine Vision ist einfach: Lasst uns in allen Bereichen des Lebens dieser Schönheit entsprechen und unsere jeweils eigene, wahre Schönheit immer tiefer erkennen, achtsam mit ihr umgehen und in gleichem Maße die wahre, ganz individuelle, tiefe Schönheit im Anderen sehen und achten und gemeinsam ein Miteinander beleben, in dem das Lachen, die Künste, die Wissenschaft, die Literatur und Philosophie ebenso liebevoll kultiviert sind, wie die ganz praktischen Angelegenheiten des Alltags behutsam und überlegt gestaltet sind. Die restlichen Bewohner des Universums sollen staunend auf uns blicken: „Boah, die da auf der Erde, die haben sich mal was richtig Tolles gebaut.“ Ja, herzlicher Stolz bleibt erlaubt.

Die sogenannte ’neue Zeit‘ löst in der Tat gerade ein Auslaufmodell ab, dessen Ausläufer wir heuer erleben. Es ist ein letztes Festhalten an der alten Struktur, die von Trennung, Spaltung und dem was daraus folgt und damit einhergeht geprägt war.  Diesbezüglich ist alles gesagt, alle Varianten durchgespielt und nun kommt ins Bewusstsein, was nicht mehr ins Neue passt und uns zerreißen würde, nähmen wir es mit. Der aktuelle Status der Welt wurde schon lange in allen Kulturen der Welt, von ihren Sehern und Feldlesern nur jeweils anders formuliert, angekündigt.

In meinem Logo wählte ich die Begriffe 5D Lover (macht schon die Runde 😀 ) und „Free!quencer. 5D bedeutet schlicht die nächste Erfahrensdimension in erhöhter Erdfrequenz. Sie schwingt immer noch im selben Frequenzband, doch sind die Ausschläge größer geworden (Schumann-Frequenz* Amplituden bis zu 140 Hz). Unsere Gedanken, Gefühle, Sprache, unsere Körpersysteme schwingen ebenfalls und wir müssen sie nicht nur der höheren Umgebungsfrequenz, sondern auch dem neuen Ethos anpassen. Das passiert über unser Gewahrsein, unser Verstehen und entsprechender Transformation sowie konkrete Umsetzung in unserem kompletten Leben, es betrifft absolut alles! Daher sprechen wir von neuem Bewusstsein. Und na-tür-lich sind die Liebe und unser Herzdenken das Alpha und Omega. Diese neue Dimension des Erlebens liebe ich jetzt schon – daher 5D Lover.

Versteht man, dass die Welt, Materie, Gedanken und Gefühle alle Frequenzen und Lichtbänder sind, ist der Liebesquotient in ihnen leicht zu erkennen, ebenso welche uns gut tun und wie wir sie steigern können. „Free!quencer„, weil mir die höheren sehr angenehm sind, niedrige nicht an sie herankommen und durch sie sogar aufgelöst werden können. Beides bedeutet immer mehr Freiheit.

Allein im Bereich der Gesunderhaltung & Wiederherstellung gibt es außerordentlich einfache wie wirkungsvolle, noch wenig im Mainstream verankerte Werkzeuge, Anwendungen und Möglichkeiten und es ist hochspannend, zu sehen, erleben und aktiv beteiligt zu sein, wenn sich persönliche wie allgemeine Felder des Lebens dadurch erneuern. 
Während meiner Ausbildung zum „Heiler der neuen Energien“ bei Dr. Dr. Hanns Müller & Patricia Saint Clair bekam ich Zugang zu ganzen Frequenzbibliotheken, die meine Heilräume schier unendlich bereichern. Mehr als einmal dachte ich: „Wow! Wie abgefahren ist DAS denn?“ 

Als daheim pflegende Angehörige (u. a. Demenz) bekamen wir ‚das System‘ samt seiner dramatischen Veränderung in den letzen 10 Jahren direkt mit. Diese beantworteten wir mit eigener Wissensaneignung und Alternativen zum Abmildern.  
Mein geliebter Beruf als selbstständige Grafikerin musste zugunsten der Pflege an den berühmten Nagel, doch spürte und äußerte ich neben all der Anstrengung, Resignation, persönlichen Einschränkungen und Anforderungen, dem Unverständnis über diverse Haltungen im und dem Zustand des Sozial-, Pflege- und Gesundheitssystems immer ein tiefes, ehrliches Danke für die guten Elemente, die wirkliche Fürsorge, Hilfe und Menschlichkeit. Doch vor allem erkenne ich den Segen dieser Zeit, in der ich mein Herz weiter öffnen durfte. Und wahrlich, ich erlebte mehr als ein Wunder, besonders in den Abschiedswochen.

Mit einer Menge „Real good stuff!“ zur Verfügung wird unsere Reise zunehmend leichter. Ich habe die Vision eines wunderschönen Planeten, sie ist in meine Seele geschrieben. Mein Weg ist schön und es ist mir große Freude, andere als Mentor eine Weile auf ihrem eigenen Weg in ihr persönliches, neues Bewusstsein zu begleiten – möge auch er immer schöner werden. 

Foto Frequenz

Anmerkung zur Begrifflichkeit 5D

o  5. Dimension?

5D, die Neue Zeit, die Frequenzerhöhung, Einheit u. ä. ist ein neues Bewusstsein in der Polarität. Unser Universum ist und bleibt (erstmal) ein Universum der Polaritäten, das heißt, es existiert Tag und Nacht, Kalt und Warm, Geburt und Vergänglichkeit usw. in dem es nun aber um echte Gemeinsamkeit und liebevolles Verbinden geht, das Erkennen, dass wir selbst Autor unserer Lebensbücher sind, Göttlichkeit nicht mehr als etwas Externes betrachten, sondern uns als gleichwertigen Teil des Ganzen erleben und vor allem, dass wir a) die Polaritäten in uns vereinen und uns b) innerhalb dieser Polarität im Bereich der Mitte aufhalten. Schreiben wir unsere Umstände bzw. manifestieren wir sie aus dieser Mitte heraus, anders ausgedrückt aus unserer Seele über den herzverbundenen Verstand bzw. aus dem göttlichen Gedankenfeld heraus, genießen wir unsere Kreationen ohne den bisherigen 1:1 Pendelausschlag von soviel Gutes wie Schlechtes. 

Keine Bange, wir lösen uns in der nächsten Stufe nicht auf, wir dürfen den Körper mitnehmen, müssen ihn aber anpassen, ihn gut versorgen und unserem besten Freund das Beste schenken, was uns möglich ist.

Die Schumann-Frequenz (SF), welche bis 1987 ca. 7,83 Hertz betrug, betrug im Jahr 2006 9 Hertz, das Seismologische Institut Caltech in Colorado meldete damals sogar 11,2 Hertz. Die SF ist die Basis Frequenz (base resonant frequency) der Erde, die bis 1958 zum wissenschaftlichen Allgemeinwissen gehörte, da sie die einzig echte Konstante der Erde ist.  Aktuell schwingt sie bis ca. 140 Hertz.

 

Foto blueten

Meister, die ich wählte

o I bow to you in love

Unsere Familie ist natürlich ein Lern- und Transformationsfeld de Luxe und ich lerne und lerne und liebe jeden einzelnen.
Zu den anderen Meistern auf meinem Weg zähle ich:

o Jeanne Ruland und Karina Wagner & Elisabeth Wagner vom Pilgerhof Sankt Wolfgang, die mir halfen mein verschlossenes Herz zu öffnen und mir zeigten, dass es immer Sicherheit ist und geöffnet bleiben kann, besonders im Zusammenwirken mit den Engeln. 
   Zertifikat: „Angel Touch® Anwender“
Gabriel Palacios, der mir half meine auf dem Nagelbrett gelegene Entscheidungsfreude in Einfachheit und Gelassenheit zu betten.
   Zertifikat: „Entscheidungscoach“; Ohne Zertifikat: Basiskurs Hypnose
o Meine Ausbilder Dr. Dr. Hanns Müller & Patricia Saint Clair, Meister in Wissensvermittlung, Wissenräumen und Menschenliebe 
   Zertifikat: „Heiler der neuen Energien“
o Patricia Saint Clair, die an meiner Seite ist … weil sie an meiner Seite ist … mit Grace, als Ausbilder, als ‚Madam Secretary‘ und überhaupt. Ich habe gerade keine Worte. Mein Dank ist so tief, wie meine Liebe groß ist.
   Pers. Zertifikat: „Nicht in Gold aufzuwiegen!“
o Meinen Ehemann, der mich sein lässt, wie ich gerade bin und mich meinen Weg gehen lässt.  Danke für deine Liebe, danke, dass ich dich lieben und deine Frau sein darf. Love you, love you, love you!
   Pers. Zertifikat: „Besonders ‚Besonders wertvoll‘ „
o Der Mensch, den ich liebe, wie keinen anderen. Ich habe keine Erinnerung an vorheriges Erleben solch klarer Liebe und innerer Nähe, Ruhe, Sicherheit und Lächeln. Ti amo di tutto il mio cuore e la mia anima.
   Pers. Zertifikat: „Liebe über Raum und Zeit hinweg!“

Foto Buero

Mein Wirkraum

o Der raumübergreifende Raum

Das ist einer meiner Arbeitsplätze. Die anderen sind mein Garten, die Natur und ganz manchmal wirke ich ganz spontan dort, wo ich gerade bin, denn meistens kann ich frei arbeiten. Erfordert unsere gemeinsame Zeit und Wirken ein Vis-à-vis, dann findet es hier statt. Ein ganz einfach gehaltener Raum, in dem Du und ich die wichtigsten Personen und gleichzeitig die Dekoration sind. Im Winter wärmt uns ein kleiner Kaminofen, an heissen Sommertagen hält das starke Gemäuer eine angenehme Kühle. Hier öffne ich Heilräume, stelle die Essenzsprays her, führe die Transmissionen und Clearings durch und hier treffen wir uns auch z. B. via Zoom.  

Impressum  |  Datenschutz  |  Bildnachweis

Alle Rechte vergeben ©2020 Christina Korb – Jegliche Verwendung der Inhalte dieser Site ist untersagt.